Home / Beauty & Gesundheit / 3 Tipps zum wach werden – natürliche Wachmacher ohne Koffein

3 Tipps zum wach werden – natürliche Wachmacher ohne Koffein

Sharing is caring!

Tipps zum wach werden – der beste Koffein Ersatz!

1. Haritaki trinken

Die Frucht des in Südasiens wachsenden Baumes Haritaki gilt als das Naturheilmittel im Ayurveda. Neben vielen heilenden, verjüngenden und regenerierenden Mitteln, verbessert es auch die Gehirnleistung.



Es erhöht den Sauerstoffgehalt auf bis zu 300 %, was sich wesentlich auf deine Konzentration und Gedächtnisleistung auswirkt. Es fördert die geistige Klarheit und steigert die Gehirnfunktion. Es beeinflusst deinen Schlaf positiv, sodass du weniger Schlaf benötigst und morgens ausgeruhter aus dem Bett steigst.Weitere wesentliche Wirkungen sind:

  • Unterstützung des gesamten Verdauungssystems (regt die Verdauung an)
  • Anti-Stress-Mittel, sorgt für mehr Gelassenheit
  • Verjüngungsmittel
  • fördert das spirituelle Wachstum, führt zu höherem Bewusstsein und erweckt das 3. Auge, fördert die Intuition
  • Blutreinigend, unterstützt den Körper beim Abbau von belastenden Stoffen und verringert die Ansammlung von Fett in den Arterien
  • verbessert die Sehkraft und stärkt die Stimme
  • hilft bei Gewichtsreduktion / kurbelt den Metabolismus an
  • wirkt positiv bei Bluthochdruck, Diabetes & stärkt das Herz

Wie sollte man Haritaki trinken?

Trinke 3 mal täglich 1/3 Teelöffel mit warmen Wasser

Hier könnt ihr Haritaki Pulver kaufen!

Wer sollte Haritaki NICHT anwenden?



  • bei bestehender oder gewünschter Schwangerschaft
  • stillende Frauen
  • bei Dehydration, schwerer Erschöpfung oder starker Abmagerung
  • in hohen  Dosen bei übermäßigen Pita

2. Kurkuma Shot

Auch ein sehr guter Tipp zum wach werden. Kurkuma gilt als das Lieblingsgewürz der Inder. Kein Wunder, denn es hat unglaublich viele erstaunliche Heilwirkungen auf den menschlichen Körper.

Kurkuma wirkt sich positiv auf die Gehirnleistung aus, sodass die Konzentration erhöht wird. Im Zusammenspiel mit Ingwer und Pfeffer ist der Kurkuma Shot ein guter Wachmacher am Morgen.

Bitte kaufe Kurkuma nur aus biologischen Anbau, da beim konventionellen Anbau oftmals zu Pestiziden gegriffen wird. Du bekommst die Knolle im Bioladen oder bestellst dir das Pulver einfach im Internet.

Für den Shot brauchst du folgendes:

  • 1 TL bzw. kleines Stück Kurkuma
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 kleines Stück Ingwer
  • 1 Orange
  • etwas Wasser

Nun musst du alle Zutaten im Mixer gut mixen, fertig ist der perfekte Wachmacher am Morgen und ein perfekter Tipp zum wach werden – ohne Koffein.


3. Weizengras

Weizengras hat neben seinen zahlreichen Heilwirkungen auch eine besonders belebende Wirkung, darum zählt dieses Wundermittel zu einer der tollsten Tipps zum wach werden.

Weizengras belebt und aktiviert den Menschen zugleich und verbessert zudem die Stimmung. Nicht umsonst wird Weizengras auch bei Sportlern wegen seiner Steigerung des allgemeine Wohlbefindens und auch zur Leistungssteigerung getrunken.

Trinke den Weizengrassaft einfach morgens, indem du dir 1 Löffel Weizengraspulver in 1 Glas Wasser einrührst. Den Pulver bekommt man in der Drogerie oder im Bio Laden.

 

 

Check Also

So könnt ihr 7kg in 7 Tagen abnehmen

Sharing is caring!Share0TweetPin1Google+LinkedIn01sharesKnusprig, trocken und leicht süß – klassischer Zwieback kommt meistens nur als Schonkost bei Grippe, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares