Home / Beauty & Gesundheit / 5 Abnehmtipps für den Alltag, die WIRKLICH was bringen

5 Abnehmtipps für den Alltag, die WIRKLICH was bringen

5 Abnehmtipps für den Alltag, die WIRKLICH was bringen

Tipp Nr. 1: Mit Genuss essen

Vielleicht einer der wichtigsten Abnehmtipps überhaupt: mit Genuss essen. Nur wer mit Genuss isst, jeden Bissen wahrnimmt und richtig schmeckt, ist nach dem Essen zufrieden und hat keinen Appetit mehr auf einen Nachschlag oder Süßes.

Tipp: Nehmt euch Zeit zum Essen. Kaut langsam und macht nichts nebenher.



Tipp Nr. 2: Stress reduzieren

Stress ist gleich in mehrfacher Hinsicht der böse Feind, wenn ihr abnehmen wollt. Er sorgt in vielen Fällen dafür, dass man mehr isst. Das berühmt-berüchtigte Nebenbei-Essen, um die Nerven zu beruhigen. Außerdem haben Studien gezeigt, dass dauergestresste Menschen verstärkt Fett einlagern, besonders in der Bauchregion. Das hat etwas mit dem Hormon Cortisol zu tun, das bei Stress verstärkt produziert wird.

Tipp Nr. 3: Viel Gemüse und Obst essen

Kaum Kalorien, dafür viele Vitamine und Mineralstoffe: Esst mehrmals täglich eine große Portion Gemüse – das ist einer der besten Abnehmtipps überhaupt. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt drei Portionen am Tag. Gewöhnt euch an zu jeder Mahlzeit Gemüse zu essen. Das sättigt, macht aber nicht dick.

Auch Obst ist eine gute Wahl für alle, die abnehmen wollen. Mehr als zwei, drei Portionen am Tag sollten es aber nicht sein, da ihr sonst zu viele Kalorien und Fruchtzucker aufnehmt.

Tipp Nr. 4: Wasser statt Limo oder Saft

Ein Glas Orangensaft hat gut 80 Kalorien, ähnlich viel wie Cola, Bier oder Wein. Auch Kaffeegetränke tragen ordentlich zum Kalorienkonto bei, wenn sie Zucker, Milch, Sirup oder gar Sahne enthalten. Ihr müsst nicht komplett darauf verzichten, aber macht euch bewusst, dass ihr mit einem Caramel Macchiato eine Zwischenmahlzeit trinkt. Und dass Alkohol neben den Kalorien, die er enthält, auch den Fettabbau behindert.

Stillt euren Durst lieber mit Wasser, das enthält keine Kalorien. Ungesüßter Tee oder Kaffee sind ebenfalls kalorienfrei. Und wenn es um Kaffeespezialitäten geht: Cappuccino mit fettarmer Milch ist eine wunderbar leichte Alternative.

Tipp Nr. 5: Sport muss sein

Um dauerhaft abzunehmen, solltet ihr regelmäßig Sport treiben bzw. euch im Alltag mehr bewegen. Durch Ausdauersport verliert ihr richtig viele Kalorien. Gut geeignet sind z.B. Walken, Joggen oder Zumba. Ergänzend dazu solltet ihr Muskelmasse aufbauen mit leichten Kraftübungen für Arme, Beine, Po und Bauch. Denn je mehr Muskeln ihr habt, desto mehr Energie verbrennen sie – auch wenn ihr gerade gar keinen Sport treibt. Das hilft euch beim Abnehmen und dabei, die verlorenen Kilos zu halten und nicht Opfer des Jo-Jo-Effekts zu werden.

Check Also

Die Vorteile von Bananeschalen

Nachdem du das gelesen hast, wirst du deine Bananenschalen nie wieder wegschmeißen. Akne ist eine …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.