Home / Beauty & Gesundheit / 5 Anzeichen, dass du sofort aufhören solltest, Gluten zu essen!

5 Anzeichen, dass du sofort aufhören solltest, Gluten zu essen!

Sharing is caring!

5 Anzeichen, dass du SOFORT aufhören solltest, Gluten zu essen!

Über 55 Krankheiten sind mit Gluten verbunden – ein Protein, das in Gerste, Roggen und Weizen enthalten ist. Schätzungsweise 99% der Personen mit Zöliakie oder Glutenunverträglichkeit werden nie diagnostiziert.

Nach jüngsten Schätzungen leiden ca.  1% der Bevölkerung unter Zöliakie – einer Autoimmunerkrankung, die Verdauungsprobleme verursacht – und weitere 10% könnten an Glutenempfindlichkeit leiden.



Das Protein, das im so genannten Gluten gefunden wird, nimmt einen zunehmenden Stellenwert in der Gesellschaft ein. Der Verkauf von glutenfreien Produkten ist in den letzten Jahren um schätzungsweise 70% gestiegen. Dies bedeutet, dass viele Menschen auch aus anderen Gründen, die nicht gesundheitlich bedingt sind, glutenfreie Diäten enthalten.

#1 Häufige Stimmungsschwankungen

Schwere und häufige Stimmungsschwankungen können bei Personen mit Glutenunverträglichkeit beobachtet werden. Fühlst du dich ängstlich, depressiv oder übermäßig aktiv? Achte darauf, ob diese Stimmungsschwankungen nach dem Verzehr von Gluten vorkommen.

#2 Keratose Pilaris

Dies wird auch als Hühnerhaut oder auch Reibeisenhaut bezeichnet, da die Hautoberfläche erhöhte Unebenheiten aufweist. Diese werden durch die Unfähigkeit, Vitamin A und Fettsäuren richtig aufzunehmen, verursacht. Dieses Symptom tritt nach einer Schädigung des Darms als Folge einer dauerhaften Glutenbelastung auf.

#3 Gelenkprobleme

Eine häufige Ursache für Gelenk- und Kniebeschwerden ist eine Entzündung. Gluten kann bei manchen Menschen zu einer Zunahme der Schwellung des Körpers führen.


#4 Unregelmäßige Verdauung

Kontinuierliche unregelmäßige Verdauung ist eines der häufigsten Symptome. Andere sind Blähungen, übermäßige Gase, Durchfall und Verstopfung.

#5 Autoimmunkrankheiten

Wenn eine Person an einer Glutenunverträglichkeit leidet, aber weiterhin eine glutenreiche Ernährung einnimmt, geht der Körper davon aus, dass er angegriffen wird. Verschiedene Autoimmunerkrankungen wie Arthritis, Psoriasis, Lupus und Multiple Sklerose können die Folge sein.

Check Also

Diese Lebensmittel bremsen den Hunger

Sharing is caring!Share11TweetPin12Google+LinkedIn023sharesEs gibt Tage, an denen Sie rund um die Uhr Appetit haben und …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares