Home / Beauty & Gesundheit / Abnehmen mit der Zimt Abendroutine

Abnehmen mit der Zimt Abendroutine

Sharing is caring!

Es schmeckt nicht nur lecker in meinem Müsli am Morgen, sondern ist auch ein äußerst wertvolles Naturheilmittel. Zimt soll sogar beim Abnehmen helfen. Denn Zimt senkt Blutzuckerwerte, den Cholesterinspiegel und soll angeblich die Fettverbrennung ankurbeln. 

Es gibt verschiedene Arten von Zimt



Es unterscheiden sich Ceylon Zimt, der auch als der echte und ursprüngliche Zimt bezeichnet wird und Cassia Zimt. Cassia Zimt enthält Cumarin, der in zu  hohen Dosen leberschädigend wirken kann.

Ceylon-Zimt ist also die hochwertigere und feinere Zimtart. Er enthält kaum Cumarin, was ihn für den Verzehr unbedenklich macht. Im Vergleich zu Cassia-Zimt ist er aber sehr viel teurer.

Die Wissenschaft hat es bewiesen




Es hat bereits mehrer verschiedene Studien zu Zimt und seine positiven Auswirkungen auf den Blutzuckerspiegel gegeben. Eine der Studie im Jahre 2007 war wie folgt:

Die Testpersonen sollten Reispudding essen, nachdem sie mehrere Stunden vorher nichts gegessen hatten. Die Forscher teilten die Testpersonen nach dem Zufallsprinzip in zwei Gruppen auf. Die eine Gruppe aß den kohlenhydratreichen Reispudding pur ohne Zimt, die andere erhielt ihn zusätzlich vermengt mit 6 Gramm Zimt.

Was dann passierte, erstaunte die Wissenschaftler sehr!

Nach dem Essen wurde in regelmäßigen Abständen der Blutzuckerspiegel der Testesser gemessen. Diejenigen, die den Reispudding mit Zimt aßen, wiesen einen deutlich langsameren und geringeren Anstieg des Blutzuckerspiegels auf.

Vorteile von Zimt

1. Zimt reguliert den Blutzuckerspiegel

Wer einen konstant hohen Blutzuckerspiegel hat, hat große Probleme abzunehmen. Denn dann werden hohe Mengen Insulin ausgeschüttet, sodass der Körper nicht auf vorhandene Energiereserven wie Fett zurückgreift. Das heißt, ein ständig zu hoher Blutzuckerspiegel stoppt die Fettverbrennung.

Gut, dass Forscher die wohl bekannteste Eigenschaft des Zimts bereits wissenschaftlich belegen konnten. Nämlich, dass Zimt den Blutzuckerspiegel senkt, bzw. reguliert.



Merke: Ein niedrigerer Blutzucker sorgt für weniger Insulin im Blut – und das bedeutet eine höhere Fettverbrennung. 

Schon 1 Gramm Zimt bewirkt, dass der Blutzucker langsamer und in deutlich geringerem Maße ansteigt.

2. Zimt hält länger satt und hilft gegen süße Gelüste

Eine weitere sehr positive Erkenntnis aus verschiedenen Studien mit Zimt war, dass bei einer Einnahme von mindestens 6 Gramm Zimt, sich der Mageninhalt deutlich langsamer entleert.

Ist der Magen länger voll, verspäten bzw. verringern sich weitere Hungergelüste. Auch hier zeigt sich Zimt als wahre Hilfe beim Abnehmen, er hält nachweislich länger satt.

Da Zimt ein süßliches Aroma hat, kann gerade in Diäten prima auf diese zuckerfreie Variante zurückgegriffen werden. So schmeckt es wenigstens ansatzweise süß.

Merke: Zimt hält dich länger satt und du nimmst so weniger Kalorien zwischen den Mahlzeiten zu dir! 

3. Zimt verbrennt Kalorien

Außerdem kann Zimt deinen Körper dabei unterstützen, mehr Kalorien zu verbrennen.

Denn Zimt ist ein Gewürz, dass sogar deinen Stoffwechsel anregen kann. Es zählt, genau wie Chili zu den wärmenden Gewürzen und erhöht die Körpertemperatur. Es wird die Fettverbrennung beschleunigt und schon der alleinige Verzehr trägt zu einer effektiveren Kalorienverbrennung bei.



Merke:  Dein Körper benötigt für die Erwärmung Energie und verbraucht Kalorien. Mit Zimt kannst du also abnehmen. 

Das Abnehm Getränk!

Als besonders effektiv soll die Kombination von Zimt und Honig sein. Dieses Wundergetränk wird im Internet sehr gehypt und hoch angepriesen. Wer täglich zum Frühstück und dem Zubettgehen eine Tasse trinke, solle folgende tolle gesundheitliche Vorteile erfahren:

  • der Stoffwechsel wird angeregt
  • der Heißhunger wird reduziert
  • der Blutzuckerspiegel reguliert
  • die Abwehrkräfte werden gestärkt
  • das Herz-Kreislauf-Erkrankungen reduziert
  • die Libido erhöht




Diese Zutaten brauchst du:

  • 2 Teelöffel Honig
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 200 ml kochendes Wasser

Wasser aufkochen lassen und über den Zimt geben. Dann den Honig hinzugeben und gut verrühren. Der Honig soll nicht in das kochend heiße Wasser gegeben werden, da sonst alle wichtigen Nährstoffe verloren gehen. Morgens und Abends trinken.

 

 

Check Also

10 Wege, ohne Sport Kalorien zu verbrennen

Sharing is caring!Share0TweetPin11Google+LinkedIn011sharesWir verbrennen den ganzen Tag lang Kalorien, nur weil wir am Leben sind: …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares