Home / Beauty & Gesundheit / Abnehmen mit grünen Kaffee

Abnehmen mit grünen Kaffee

Wie grüne Kaffeebohnen beim Abnehmen helfen

Was wir als Kaffee kennen, sind die dunkelbraunen, gerösteten Bohnen – gemahlen oder ganz. Die sind als Stoffwechsel-Aktivierer schon gar nicht schlecht. Aber noch viel besser wirken grüne, ungeröstete BohnenIn zahlreichen wissenschaftlichen Studien wurde nachgewiesen, dass sie wahre Schlankmacher sind. Zwei Kilo pro Woche sind durchaus drin.


Grüne Kaffeebohnen enthalten reichlich Chlorogensäure, die beim späteren Rösten fast gänzlich verloren geht. Chlorogensäure hält den Blutzuckerspiegel im Gleichgewicht und verhindert die Ausschüttung des Dickmacherhormons Insulin, welches die Fettverbrennung hemmt. Zudem wird das Hungergefühl verringert.

Grünen Kaffee gibt es z. B. im Reformhaus. Drei bis vier Tassen am Tag sollte man schon verzehren. 

Check Also

Dünnes Haar und Haarausfall – Was hilft wirklich dagegen?

Frauen leiden besonders stark, wenn es um das Thema Haarausfall geht. Oft ist der Leidensdruck …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.