Home / Beauty & Gesundheit / Der Fett weg Drink – Abnehmen mit Wassermelonen-Saft

Der Fett weg Drink – Abnehmen mit Wassermelonen-Saft

Sharing is caring!

Er ist lecker, süß, gesund – und er hilft beim Abnehmen: Wassermelonen-Saft. Der Fruchtdrink macht dem Zitronenwasser Konkurrenz – als Superdrink!

Die ursprünglich aus Westafrika stammende Wassermelone gehört zu den beliebtesten Früchten in der Sommerzeit. Kein Wunder, denn das süßliche Kürbisgewächs besteht bis zu 95,8 Prozent aus Wasser, wirkt somit erfrischend und löscht den Durst.

Anders als pures Wasser, ist die Wassermelone dabei köstlich im Geschmack. Leicht verständlich, dass dieses „Wasser 2.0“ vor allem bei denjenigen gefällt, die das ein oder andere Kilo abnehmen möchten.



Wie kann ich mit Wassermelonen-Saft abnehmen?

Mit 0,2 Prozent Fettanteil und lediglich 24 Kalorien pro 100 Gramm schmeichelt das rote Fruchtfleisch nämlich der Figur. Die Wassermelonenkerne muss man dabei nicht rauspuhlen: Sie stecken voller Vitamine (A und C), Mineralstoffe (z.B. Calcium, Magnesium, Kalium) und sogar ein wenig Eiweiß!

So kommt es, dass in den USA die ersten Stars und Sternchen auf das Wassermelonen-Wasser schwören, um in Form zu kommen. Dort gibt es inzwischen sogar fertig abgepacktes Wassermelonen-Wasser im Tetrapack („Watermelon-Water“) zu kaufen.



Doch wie kann man mit diesem leckeren Obstgetränk abnehmen? Ganz einfach: Indem man alle Softdrinks durch Wassermelonen-Saft ersetzt! Statt massenhaft raffiniertem Zucker, ist hier nur natürlicher Fruchtzucker enthalten. Allein dadurch spart man hunderte Kalorien pro Tag ein – und pusht ganz nebenbei noch seine Gesundheit.

 

 

Check Also

Diese Fehler nach dem Sport solltet ihr unbedingt vermeiden

Sharing is caring!Share11TweetPin12Google+LinkedIn023sharesWann und was darf man eigentlich nach dem Sport essen? Und wie sieht …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares