Home / Gesunde Rezepte / Der ideale Durstlöcher

Der ideale Durstlöcher

Sharing is caring!

Weil Melonen so viel Wasser enthalten, sind sie der ideale Durstlöscher.
Honigmelone haben einen leichten, zarten Duft und ein eben solches Aroma. Eine reife Honigmelone sollte ein leuchtend zitronengelbe Schale haben, sich fest anfühlen, aber auf Druck leicht nachgeben und keine weichen Stellen haben.



Galia- und Cantaloupe- Melonen würden hier auch passen.

Für 1 Person
85g Zuckererbsen
5-cm Stück Salatgurke,
plus 1 Gurkenstick zum Garnieren
2 Kiwis, geschält
1/4 Honigmelone, in dicke Scheiben geschnitten und Schale entfernt
1 TL Spirulinapulver (nach Belieben)
250 ml kaltes Wasser
1 Handvoll Eis (nach Belieben)



Zubereitung
Erst Zuckererbsen, Gurke und Kiwis, dann die Melone entsaften. Das Spirulinapulver, falls verwendet, einrühren und mit Wasser aufgießen.
Ein Glas zur Hälfte mit Eis füllen, mit Saft aufgießen und sofort mit dem Gurkenstick zum Umrühren servieren.

Check Also

Diese Dinge solltest du am späten Abend nicht mehr essen

Sharing is caring!Share0TweetPin7Google+LinkedIn07sharesWer kennt es nicht, spät in der Nacht treibt uns der kleine Hunger …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares
error: Content is protected !!