Home / fitness / Diese 10 Minuten Übungen sind effektiver als Joggen

Diese 10 Minuten Übungen sind effektiver als Joggen

Sharing is caring!

Gute Neuigkeiten für alle Lauf-Muffel: Jetzt ist Schluss mit mühsamen Runden durch den Park, denn wir haben fünf Fitness-Übungen parat, die effektiver sind als Joggen und nur zehn Minuten beanspruchen.



Das Turbo-Workout basiert auf dem „High Intensity Interval Trainig“, kurz HIIT und bringt deinen Körper in Bestform.

1 – Burpees

Fitness-Gurus schwören auf schweißtreibende Burpees, die als Stoffwechsel-Boost und extreme Fettkiller gelten. Im Deutschen ist die Übung auch als „Kombisprung“ bekannt, da sich diese aus dynamischen Elementen zusammensetzt. So gehen Burpees Schritt für Schritt: 1. Kniebeuge, 2. aus der Hocke in die Liegestützposition springen, 3. Push-Up 4. zurück in die Hocke kommen, 5. Hocksprung.

Burpees sind eine echte Allround-Übung, da sie den kompletten Körper trainieren und durch die hohe Forderung auch deine Kondition verbessern. Den Kombisprung so schnell wie möglich ausführen, Profis schaffen 100 Burpees in wenigen Minuten.



Aber schon bei 50 Burpees verbrennt man circa 700 Kalorien. Zum Vergleich: Bei einer halben Stunde moderatem Joggen verbrennt eine Frau mit 65 Kilogramm circa 320 Kalorien.

2 – Tuck Jumps

Dieser Sprung heizt dem Stoffwechsel richtig ein. Du startest in der Kniebeuge-Position und springst dann kräftig in Luft. Dabei die Beine anwinkeln, die Knie soweit wie möglich zur Brust hoch ziehen und diese mit den Händen berühren. Genau wie bei den Burpees gilt: so viele Jumps wie möglich, in kürzester Zeit. Effekt: Tuck Jumps straffen den Po und reduzieren hartnäckiges Bauchfett. Kalorienverbrauch bei 30 Tuck Jumps circa 500 Kalorien.

3 – Mountain Climber

Mit dieser Übung erreichst du den Fatburner-Gipfel. Ausgangspunkt ist der Liegestütz. Dann beginnst du deine Knie abwechselnd zur Brust zu ziehen – genau wie bei einem Sprint – nur in der Horizontalen. Starte langsam und steigere das Tempo, für noch mehr Effizienz. Die Übung trainiert Arme, Bauch, Beine und Po und bringt deinen Kreislauf in Schwung. Circa 50 Wiederholungen verbrennen 850 Kalorien.

4 – Seilspringen




Seilspringen lässt die Röllchen von deinen Rippen schmelzen und ist ein tolles Ausdauertraining, das auch noch Spaß macht. Experten wissen: Zehn Minuten Seilspringen ist so effektiv wie 30 Minuten Joggen! Wichtig ist ein langer Nacken und möglichst ruhige Arme – die Seilbewegung kommt aus dem Handgelenk heraus. Sprung-Variationen helfen, Abwechslung in die Sprung-Session zu bringen.

5 –  Sprinten im Stand

Mit „The Final Countdown“ in den Ohren legen wir den Endspurt ein. Die Übung funktioniert wie ein normaler Sprint, nur ohne Vorwärtsbewegung. Die Knie möglichst hoch in Richtung Brust ziehen, die Geschwindigkeit langsam steigern oder sofort mit vollem Tempo starten. Die Sprint-Einheit etwa zehn bis 30 Sekunden durchhalten und mehrmals wiederholen.

Check Also

So verschwinden die Fettpolster am Rücken

Sharing is caring!Share0TweetPin50Google+LinkedIn050sharesFettpolster am Rücken sind harmlos, aber lästig. Zwar können wir Rückenfett nicht gezielt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares