Home / Beauty & Gesundheit / Diese altmodischen Abnehmtipps helfen wirklich

Diese altmodischen Abnehmtipps helfen wirklich

Sharing is caring!

Wir stellen dir 5 Abnehm-Tricks vor, die seit Jahrzehnten beliebt und wirksam sind.

Ein Essens-Tagebuch führen




Hast du dich auch schon einmal gefragt, warum du nicht abnimmst, obwohl du dich doch eigentlich gesund und ausgewogen ernährst und Sport treibst? Dann könnte ein Tagebuch, in das du einträgst, was du isst, genau die richtige Lösung sein. Wahrscheinlich wird dir so nämlich auffallen, wo es vielleicht doch noch Schwachstellen gibt und welche kleinen Snacksünden die Zahl auf der Waage nicht niedriger werden lassen. Ein solches Essens-Tagebuch ist bei dem 1963 eingeführten Diät-Programm von Weight Watchers Pflicht – und offensichtlich ist es effektiv.

Selber kochen ist gesünder und gut für die Figur

Nie hatten wir so viele Möglichkeiten, auswärts zu essen oder uns ein schnelles Fertiggericht zu kaufen, wie heute. Gerade hier lauert jedoch die Gefahr, in kürzester Zeit sehr viele Kalorien zu sich zu nehmen und sich ungesund zu ernähren. Die bessere Alternative und ein guter Abnehm-Tipp ist, sich selbst an den Herd zu stellen und am besten an einem Tag in der Woche gleich das vollwertige Essen für die nächsten Tage zuzubereiten. So bleibt immer etwas für die Mittagspause, was Geld spart. Dein Körper freut sich wiederum, weil er alle notwendigen Nährstoffe bekommt.

Zucker in Maßen essen




Süßstoffe erfreuen sich bereits seit einigen Jahrzehnten großer Beliebtheit. Light Produkte gibt es inzwischen zuhauf. Obwohl diese Lebensmittel zuckerreduziert sind, bedeutet dies jedoch nicht, dass sie automatisch gesund sind und wirklich dafür sorgen, dass wir abnehmen. Dennoch: Der Grundgedanke, weniger Zucker – insbesondere Industriezucker – zu essen, ist nicht verkehrt. Allerdings sollte dann darauf geachtet werden, dass nicht einfach alle bisherigen Nahrungsmittel durch Light Varianten ersetzt werden.

Zusammen trainiert es sich leichter

Zumba, BodyPump, Tai-Chi – es gibt heutzutage so viele unterschiedliche Sportarten und Fitnesskonzepte. Ein Prinzip, das aber schon ewig verfolgt wird und auf jeden Fall wirksam ist, ist das des Gruppentrainings. Zum einen ist es effektiv, mit anderen zusammen Sport zu machen, weil man sich so dazu verpflichtet und sein Workout auch wirklich regelmäßig durchzieht. Außerdem haben Studien gezeigt, dass man sich beim Trainieren in der Gruppe allgemein mehr anstrengt.



Das Prinzip funktioniert übrigens auch, wenn du dir zusammen mit einer Freundin vornimmst mehr Sport zu treiben und ihr nicht jeden Sportkurs gemeinsam besucht. Dadurch, dass ihr euch gegenseitig an euer Workout erinnert und euch von euren Fortschritten berichtet, kommt bereits ein Pflichtgefühl auf.

Geheimwaffe Hüttenkäse – super Abnehm-Tipp




Nicht ohne Grund ist Hüttenkäse ein Teil vieler Ernährungspläne, die Gewichtsabnahme als Ziel haben: Er enthält große Mengen Eiweiß, aber gleichzeitig nur wenig Fett. Damit ist er ideal, um lange satt zu halten, ohne zu viele Kalorien aufzunehmen. Der Gedanke, dass Hüttenkäse ein guter Abnehm-Tipp ist, ist nicht neu. Bereits zwischen 1950 und 1975 hatte das Milchprodukt eine richtige Hochphase und wurde sehr viel gekauft. Heute hat Joghurt den Hüttenkäse vom ersten Platz verstoßen, doch er ist immer noch ein beliebtes Lebensmittel, wenn es um gesunde und schlanke Ernährung geht.

Check Also

Abnehmen mit der Apfeldiät

Sharing is caring!Share0TweetPin20Google+LinkedIn020sharesDie Apfeldiät zählt, ähnlich wie die Kartoffeldiät, zu den sogenannten Mono-Diäten und setzt dabei …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares