Home / Beauty & Gesundheit / Dieser Tee ist viel gesünder als grüner Tee

Dieser Tee ist viel gesünder als grüner Tee

Sharing is caring!

Dieser Tee ist 3 mal so gesund wie Grüner Tee

Eine noch eher unbekannte Pflanze, aber mit unglaublichen Heilwirkungen ist die Zistrose. Sie wächst in mediterranen Regionen und ist schon allein wegen ihrer einzigartigen Blüten eine echte Wunderblume.



Wer für den Notfall gut versorgt sein möchte, sollte die Pflanze unbedingt in seiner Hausapotheke haben. Denn sie wirkt gegen grippale Infekte, Durchfall, Hautproblemen, Candita und Apfthen. Sie kann dabei sehr vielfältig eingesetzt werden, entweder als Tee getrunken oder als äußerliche Anwendung auf die Haut.

Faltenfrei mit Zistroseöl

Ätherisches Zistroseöl hilft bei der Bekämpfung von Hautalterung, da es die Haut strafft. Auch kannst du den Tee einfach als Gesichtswasser auf die Haut geben.


Gut für den Magen-Darm-Trakt

Was äußerlich wirkt, tut auch innerlich viel Gutes. So kannst du mit dem Tee deine Magenschleimhäute schützen und gegen verschiedenste Krankheiten schützen. Ätherisches Zistrosenöl ist nützlich zur Heilung von Bauchschmerzen, die durch Menstruation, Blasenentzündung oder andere Probleme verursacht werden, wenn es mit Süßem Majoran kombiniert wird.

Erkältung adé

Es eignet sich auch gut zur Bekämpfung von Infektionen, insbesondere der oberen Atemwege wie Bronchitis oder Reizhusten. Bei Atemwegsinfektionen, Husten oder anderen Problemen der oberen Atemwege gibt man einige Tropfen direkt auf den Brustbereich auf, um die Atemwege zu öffnen, Infektionen zu bekämpfen und den Husten zu reduzieren.

Rheuma und Arthritis

Zistrose kann auch zur Unterstützung des Kreislaufs, zur Bekämpfung von Harnwegsinfektionen, zur Verringerung von Arthritisschmerzen und -schwellungen  verwendet werden. Auch Äußerlich als Massageöl auf die Gelenke auftragen, um Entzündungen und Schmerzen aufgrund von Rheuma und anderen Arten von Arthritisproblemen zu lindern.


Beruhigt Geist und Nerven

Aus emotionaler und mentaler Sicht hilft es, den Geist zu entspannen, die Nerven zu beruhigen und ein Gefühl der Beruhigung und Leichtigkeit zu fördern.

Das ätherische Zistrosenöl hilft, negative Gedanken zu verändern, Emotionen an einen Ort der Gelassenheit zurückzubringen und eine innere Balance herzustellen.

Es ist ein Stimmungsaufheller, der den Kreislauf, die Atmung, das Nervensystem und den Darm beeinflussen kann, so dass sie effizienter und effektiver arbeiten können.

Hämorrhoiden




Hämorrhoiden und Risse können reduziert werden, indem man einige Tropfen ätherisches Zistrosenöl (oder auch den Tee) in warmes Wasser gibt und es als Sitzbad verwendet. Oder man gibt einfach 1-2 Tropfen direkt auf die Entzündungen.

Zistrose bei Aphthen, Karies und Parodontitis

Genauso gut heilend wirkt die Zistrose auf die Mundschleimhaut, etwa bei Aphthen, diesen schmerzenden Blässchen im Mund, die das Essen oft zu einer Qual werden lassen. Man führt einfach mehrmals Täglich Mundspülungen mit einem Zistrosentee durch.

Dabei werden gleichzeitig die Zähne vor schädlichen bakteriellen Zahnbelägen geschützt, wie Forscher der Universität Freiburg belegen konnten. Sie stellten fest, dass Mundspülungen mit Zistrosenaufguss (zusätzlich zum Zähneputzen) die Zähne besser vor Zahnbelag und vor Karies und Parodontitis schützen als das Zähneputzen allein.


Weitere Fakten

Das ätherische Öl der Zistrose ist ein spirituelles Öl und wird seit Jahrhunderten zur Meditation verwendet. Es öffnet das dritte Auge und versorgt das Gehirn mit Sauerstoff.
Zistrose gilt als eines der alten spirituellen Öle mit einer Geschichte, in der Weihrauch als Hilfsmittel für Meditation und Zentrierung verwendet wurde.
Zistrose wird oft für die Meditation in Verbindung mit Sandelholz oder Weihrauch und Rose empfohlen. Sein Aroma weckt tiefe Emotionen und erleichtert Meditation und Zeremonie.

Vorsichtsmaßnahmen

  1. Bei Schwangerschaft, Stillzeit oder unter ärztlicher Aufsicht einen Arzt aufsuchen.
  2. Bei auftretender Hautsensibilität die Anwendung abbrechen.
  3. Den Kontakt mit den Augen vermeiden.


  4. Nicht unverdünnt auf der Haut verwenden.
  5. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.
  6. Direkte Sonneneinstrahlung oder UV-Strahlen bis zu 12 Stunden nach dem Auftragen des Produkts vermeiden.

 

Check Also

Abnehmen mit der Apfeldiät

Sharing is caring!Share0TweetPin20Google+LinkedIn020sharesDie Apfeldiät zählt, ähnlich wie die Kartoffeldiät, zu den sogenannten Mono-Diäten und setzt dabei …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares