Home / fitness / Du nimmst immer nur am Bauch zu? Das ist die Ursache

Du nimmst immer nur am Bauch zu? Das ist die Ursache

Sharing is caring!

Irgendwie ist es doch komisch: Die einen nehmen an der Hüfte zu, die anderen an den Beinen, bei anderen wiederum sammeln sich überschüssige Pfunde um den Bauch. Doch so kurios ist es gar nicht – es gibt eine Ursache dafür, warum du immer genau dort zunimmst.

Dicker Bauch? Deshalb nimmst du an dieser Stelle zu

Grund 1: Insulin

Insulin behindert die Fettverbrennung. Beim Verzehr von zuckerhaltigen Speisen wird Insulin gebildet. Also nimmt man logischerweise am Bauch zu.



Das Beste ist auf Zucker vorrallem auch auf versteckten Zucker, weitestgehend zu verzichten.

Grund 2: Stresshormone

Wer Stress hat, hat automatisch mehr Appetit, denn Adrenalin und Cortisol, die beiden Hormone, die bei Stress ausgeschüttet werden, beeinflussen unser Hungergefühl. Wir greifen meist zu ungesundem, zuckerhaltigem Essen – der Insulinspiegel steigt. Der Teufelskreis hat begonnen.

Versucht bei Stress statt zur Schokolade zu Nüssen zu greifen. Nicht umsonst bezeichnet man Nüsse auch als Studentenfutter: Sie kurbeln die Hirnleistung an.

Check Also

Abnehmen mit der Buddha Diät

Sharing is caring!Share10TweetPin203Google+LinkedIn0213sharesDie Buddha-Diät: Was ist das eigentlich? Buddha wird oft als kleiner und ziemlich …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares