Home / Beauty & Gesundheit / Gute Gründe, warme Zitrone zu trinken.

Gute Gründe, warme Zitrone zu trinken.

Sharing is caring!

Falls du bisher mit Kaffee oder Tee den Morgen gestartet hast, solltest du deine Gewohnheiten ganz schnell ändern. Greife stattdessen lieber zu einer sauren, aber unglaublich gesunden Zitrone. Die kleinen, gelben Dinger eignen sich nämlich nicht nur hervorragend zum Putzen, sie sind auch wahre Alleskönner in Sachen Gesundheit. Außerdem sind sie billig und leicht zu verarbeiten: Zitrone in Stücke schneiden oder den Saft pressen, mit kaltem oder warmem Wasser aufgießen – fertig! Achtung: Das Wasser sollte nicht heißer als 60 Grad sein, um die wertvollen Inhaltsstoffe nicht zu zerstören. Also mach dich auf die Socken, denn schon Seemänner wussten wie prima Zitronen sind, um ihre Zähne zu behalten!

1. Entgiften

Mit der Zeit sammeln sich unzählige Gifte im Körper, die man schwerer loswird, als man sie bekommt. Zitronensaft hilft hier ganz prima, denn er unterstützt die Leber und damit den ganzen Körper.

2. Gut für das Lymphsystem

Heiße Zitrone ist nützlich für das Lymphsystem, das deinem Organismus hilft, Keime loszuwerden. Außerdem sammelt dein Körper hier Müll, der so beseitigt wird.



3. Abnehmen

Durch seine entgiftende Wirkung hilft das Getränk beim Abnehmen. Dabei hat es noch einen hohen Gehalt an Ballaststoffen und vermindert dadurch Hungergefühle.

4. Beweglichkeit

Die Heilung von Wunden und die Knorpelproduktion wird angeregt. Knorpel ist entscheidend für deine Beweglichkeit.

5. Entzündungshemmend

Der Saft wirkt entzündungshemmend, indem er den PH-Wert des Körpers reguliert. Hauptursache vieler Entzündungen ist eine Übersäuerung, die man so bequem vermeiden kann.

6. Erkältungsvorbeugend

Vitamin C beugt Krankheiten vor, denn es stärkt das Immunsystem. Am besten ist es aber den Körper schon vorsorglich mit reichlich Vitamin C zu versorgen. Ist die Erkältung erst einmal da, hilft eine Heiße Zitrone nur bedingt.

7. Schöne Zähne

Zahnschmerzen und Zahnfleischentzündungen werden gelindert, letzteres ist eine der Hauptursachen für Zahnausfall. Nebenbei bekommt man noch guten Atem, und wer will den nicht?

8. Geistiger Frischekick




Der tolle Duft wirkt sich aber auch direkt auf deine Laune aus. Mit ihrer Frische hilft die Frucht Depressionen und Angstzustände zu verbessern. Auch Müdigkeit wird schnell vertrieben.

9. Reine Haut

Nun das Highlight für alle Frauen: Heiße Zitrone beugt Falten vor und macht reine Haut, ganz ohne Chemie!

Aber Achtung! Bevor du nun loslegst und dir so ein Powergetränk machen willst, vermeide die gleichen Fehler, die die meisten Menschen machen. Nutze kein Zitronenkonzentrat, das enthält Konservierungsstoffe und schadet dir. Am besten sind frische Früchte, noch besser Biozitronen. Außerdem darfst du auf keinen Fall kochendes Wasser auf den Zitronensaft gießen, damit zerstörst du das wichtige Vitamin C. Das Wasser sollte nicht heißer als 60 Grad sein, um die wertvollen Stoffe im frisch gepressten Saft zu erhalten.

 

 

 

Check Also

Diese Fehler nach dem Sport solltet ihr unbedingt vermeiden

Sharing is caring!Share11TweetPin12Google+LinkedIn023sharesWann und was darf man eigentlich nach dem Sport essen? Und wie sieht …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares