Home / Beauty & Gesundheit / Kate Middletons Schlank Geheimnis: Die Dukan-Diät

Kate Middletons Schlank Geheimnis: Die Dukan-Diät

Sharing is caring!

Hast du dich je gefragt:
Wieso ist Kate Middleton so unglaublich dünn? Sie kennt offensichtlich die Tricks, um abzunehmen und dünn zu bleiben. In diesem Beitrag erfährst du, wie Berühmtheiten wie Jennifer Lopez, Penelope Cruz und Models wie Gisele die Dukan Diät benutzt haben, um Gewicht zu verlieren. Meine perönliche Meinung zu dieser Diät erfährst du ganz unten im Text.

Das außergewöhnliche daran:



Es gibt keine Kalorienbeschränkung. Das hört sich extrem gut an, oder? Viele Leute haben noch nie von der Dukan-Diät gehört, aber sie ist eine der beliebtesten und zuverlässigsten Diäten in Europa. Sie basiert auf 100 Lebensmitteln, die man ohne Kalorienzählung essen kann.

Die Dukan-Diät im Überblick

  • Du bekommst 100 Lebensmittel ohne Kalorienzählen.
  • Die Diät hat 4 Phasen, die streng beginnen und entspannter werden, mehr dazu weiter unten im Text
  • Hoher Eiweißkonsum hält dich satt und bekämpft das Verlangen nach Nahrung
  • Wenig Kohlenhydrate mobilisieren Fett zur Energiegewinnung
  • Du bekommst Cheat-Tage nach den ersten 2 Phasen
  • Fördert das Muskelwachstum und den Fettabbau, um den Körper zu straffen.
  • Entwickelt, um zukünftigen Fettzuwachs zu verhindern

Bist du wirklich bereit, abzunehmen?




Wenn du satt bist, isst du weniger.

Eine Diät zur Gewichtsabnahme ist darauf ausgelegt, eine Sache zu tun:

Körperfett zu verlieren.

Denn zu viel Körperfett verändert unser Selbstbild und unser Selbstvertrauen.

Wenn du gut aussiehst….

…fühlst du dich gut.

Und wir sind hier, um dir die Werkzeuge zur Verfügung zu stellen.

In einer Dukan-Diät-Studie verloren 1525 Menschen durchschnittlich 15,7 Pfund in kürzester Zeit nur durch die Ernährung.

…stell dir vor, was du tun kannst, wenn du es ernst meinst.

Die Studie beweist es

Im Jahr 2010 führte das französische Institut für öffentliche Meinung eine beeindruckende Studie über die Dukan-Diät durch. Die Ergebnisse waren beispiellos. Acht von zehn Diätetikern erreichten ihr wahres Gewichtsziel und die Diätetiker verloren durchschnittlich 15,7 Pfund nach nur den ersten beiden Phasen der Diät (es gibt insgesamt vier Phasen).

Ein Hinweis für Veganer und Vegetarier:

Der Dukan Diätplan basiert stark auf Protein, das in Milch- und Fleischprodukten enthalten ist. Man sollte die spezifische Strategie zur Gewichtsabnahme verfolgen, um sicherzustellen, dass die Diät funktioniert.



Vegetarier, die Fisch essen, konnten eine modifizierte Form des Dukan-Diätplans mit großem Erfolg abschließen. Sei jedoch darauf vorbereitet, viel Fisch, Eier und Milchprodukte zu essen.

Veganer, die sich dafür entscheiden, keine tierischen Produkte zu essen, sind für die Dukan-Diät nicht gut geeignet. Einige haben großartige Ergebnisse erzielt, indem sie alle Fleisch-, Fisch- und Geflügelprodukte durch Tofuprodukte ersetzt haben, aber eine vegane Herangehensweise an Dukan ist sehr schwierig. Hülsenfrüchte zum Beispiel sind zu stärkehaltig für die Ernährungsrichtlinien, und Nüsse enthalten zu viel Fett für das Programm.

Wenn du einen Weg findest, wie diese Diät als Veganer funktioniert, hinterlass uns gerne einen Kommentar, da wir viele Veganer Leser haben.

Falls du kein Gluten verträgst:

Kein Problem. Die Dukan-Diät ist dann hervorragend für dich geeigent. Denn in der Dukan Diät werden die Kohlenhydrate stark eingeschränkt, um eine optimale Fettverbrennung zu erzielen.

In 4 Phasen zum Traumkörper




Die Dukan-Diät durchläuft 4 Phasen, die hart beginnen und leichter werden.

1. Die Angriffsphase

Dies ist der erste Schritt, um schnell dünn zu werden. Sie dauert 1-10 Tage, abhängig von deinem aktuellen Körpergewicht und deiner Körpergröße. Dies ist die Phase der Dukan-Diät, in der du freudig erwarten kannst, 10 Pfund zu verlieren. Wie dünn du sein willst, bestimmt, wie lange diese Phase dauert. Man isst so viel mageres Protein wie möglich. 1 1/2 Löffel Haferkleie und mindestens 6-8 Tassen Wasser täglich.

2. Die Kreuzfahrtphase

2. Die Kreuzfahrtphase – Die Angriffsphase der Dukan-Diät gilt als die schwierigste, so dass die meisten Menschen erleichtert sind, in die zweite Phase zu gehen. In der Kreuzfahrtphase werden so viele Nicht-Stärkegemüse zu der Nahrung hinzugefügt, wie man essen kann, aber nur für jeden zweiten Tag der Woche. Dies kann einige Wochen oder Monate dauern, je nachdem, wie übergewichtig man ist. In der Regel wird mageres Protein weiterhin täglich gegessen, und die Dosierung der Haferkleie wird um einen halben Esslöffel erhöht.

3. Die Konsolidierungsphase

3. Die Konsolidierungsphase – In Phase 3 der Dukan-Diät darfst du mehr Nahrungsmittel in deinen Ernährungsplan aufnehmen. Jedes Pfund Fett, das du verloren hast, entspricht 5 Tagen, an denen du jeden Tag Gemüse essen kannst, zwei Scheiben Vollkornbrot, ein leckeres Stück Obst, und du kannst sogar ein oder zwei Festmahlzeiten haben, die alles enthalten, was du von der Dukan Diet genehmigten Nahrungsliste willst.

4. Die Stabilisierungsphase



4. Die Stabilisierungsphase – In Phase 4 der Dukan-Diät musst du deinen neuen schlanken Körper pflegen, um zu verhindern, dass Fettgewinne zurückkommen. Du darfst essen, was immer du von Dr. Dukans Liste der zugelassenen Lebensmittel magst. Die einzige Ausnahme ist, dass man einen Tag in der Woche der „Attack“-Phase folgt und stattdessen 3 EL Haferkleie in die Nahrung gibt.

Welche Lebensmittel sind in der Dukan-Diät erlaubt?

Wie bereits erwähnt, gibt es eine kurze Liste mit 100 Lebensmitteln, die erlaubt sind. Die wichtigsten sind mageres Fleisch, Geflügel, Eier und Käse.

Tofu ist ein großartiger Proteinzusatz, da er normalerweise 14 Gramm Protein pro Portion enthält. Blumenkohl, Spinat und Salat sind einige Beispiele für das stärkearme Gemüse, die in der Diät erlaubt sind. Stärkegemüse und Hülsenfrüchte müssen in der ersten Phase der Ernährung vermieden werden.

Bewegung

Die Ernährung macht etwa 70% aus, warum man abnimmt und die fettfreie Muskelmasse bei jeder Diät, einschließlich Dukan, erhöht. Die anderen 30% sind auf Bewegung angewiesen. Um den Stoffwechsel zu steigern und das Gewicht auf den Dukan zu reduzieren, brauchen wir keinen umfangreichen Trainingsplan. Mäßige Bewegung genügt. Ein Spaziergang von 20 Minuten pro Tag (oder eine ähnliche Form der Bewegung) wird eine spürbare Wirkung haben. Es ist durchaus möglich, dünn und gesund zu sein, ohne 5 Tage die Woche im Fitnessstudio zu verbringen.

Während der Diätphase 1 (Angriffsphase) benötigt der Körper körperliche Bewegung, die die Herzfrequenz erhöht und den Stoffwechsel anregt. Dieser Prozess wird den möglichen Gewichtsverlust erhöhen und dir helfen, schneller schlank zu werden. Du wirst dich auch großartig und voller Selbstvertrauen fühlen, wenn du weißt, dass du auf dem Weg zu einem dünnen Leben bist.



Sobald du dich in die fortgeschrittenen Phasen begibst, hast du mehr Energie, die du für deine Übungen nutzen kannst. In Phase zwei (Kreuzfahrtphase) muss die Übung jeden Tag auf 30-60 erhöht werden. Nach der zweiten Phase kannst du deine neue schlanke Figur in nur 20-25 Minuten pro Tag halten.

Check Also

Diese altmodischen Abnehmtipps helfen wirklich

Sharing is caring!Share14TweetPin10Google+LinkedIn024sharesWir stellen dir 5 Abnehm-Tricks vor, die seit Jahrzehnten beliebt und wirksam sind. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares