Home / Beauty & Gesundheit / Mit diesen Hausmitteln hellst du deine Haare ganz natürlich auf

Mit diesen Hausmitteln hellst du deine Haare ganz natürlich auf

So hellt ihr eure Haare ganz natürlich mit Hausmitteln auf:

Zitronensäure zum Blondieren der Haare

Dieses Hausmittel haben wir garantiert alle zu Hause: Zitronensaft. Vorsichtig aufs Haar aufgetragen, öffnet dieser die Schuppenschicht, lässt die Sonne besser in die Haarstruktur eindringen, zersetzt hierbei die Pigmente im Haar und hellt sie so optisch auf.


Hierzu einfach eine Zitrone auspressen und die Flüssigkeit mit ca. 250 ml Wasser verdünnen. Dann die Mixtur in eine Sprühflasche umfüllen und auf die Haare sprühen. Anschließend in den Bikini schlüpfen und Sonne tanken. Der Rest passiert von alleine. Das Ergebnis sind natürlich aufgehellte Haare.

Beachten solltet ihr, dass all diese Tipps am besten auf bereits blondem bis hellbraunem Haar funktionieren.

Haare mit Kamille aufhellen

Mit Kamille die Haare aufhellen? Ja, das geht. Hierfür braucht ihr Kamillenblüten, die ihr mit heißem Wasser aufgießt und eine Weile ziehen lasst. Den fertigen Kamillentee anschließend in Shampoo oder Spülung geben. Alternativ könnt ihr euch auch ein Kamillenshampoo zulegen. Auf blondem Haar erzielt ihr hiermit schnelle Effekte, bei einer dunkleren Mähne ist es schwieriger, aber nach längerer Anwendung könnt ihr auch hier mit Farbeffekten in Rot oder Gold rechnen.

Mit Honig aufhellen und pflegen

Auch Honig kann man zum Aufhellen der Haarpracht verwenden. Ein Pluspunkt des Honigs: Er pflegt die Haare zusätzlich und macht sie glänzend und geschmeidig. Schon ein Esslöffel Honig in Kombination mit Wasser reicht, um die Mähne aufzuhellen. Wenn ihr ein langes Sonnenbad plant, ist diese Methode die beste, denn der Honig nährt das Haar und verhindert das Austrocknen der Spitzen. Das im Honig enthaltene Enzym Glucose Oxidase wandelt Glucose und Sauerstoff in Wasserstoffperoxid um, welches auch im Friseursalon zum Aufhellen eurer Haare genutzt wird.

Check Also

Milien entfernen: So werdet ihr die lästigen Grieskörner unter den Augen los!

Was sind Milien? Milien sind ein rein kosmetisches Problem, sie sind keine Krankheit, sondern harmlose …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.