Home / Beauty & Gesundheit / Nie wieder Diät – So nimmt ihr ab ohne Verzicht

Nie wieder Diät – So nimmt ihr ab ohne Verzicht

Sharing is caring!

Nie wieder Diät – So nimmt ihr ab ohne Verzicht

1. Mehr schlafen



Eine Studie der Columbia-Universität ergab: Wer über längere Zeit nur vier Stunden schläft, hat ein um 73 Prozent höheres Risiko für Übergewicht als jemand, der sieben bis neun Stunden schläft. Der Grund: Sind wir nicht ausgeschlafen, verringert der Körper die Ausschüttung des Sättigungshormons Leptin und erhöht gleichzeitig die Produktion des appetitstimulierenden Ghrelins.

2. Bei jeder Mahlzeit Eiweiß essen

Denn Proteine reduzieren das Hungergefühl. Empfohlen wird 0,8 Gramm Eiweiß pro Kilo Körpergewicht. Ideale Proteinlieferanten sind Eier: Sie enthalten pro Stück sechs Gramm Proteine. Gut zu wissen: Am Abend verzehrte Proteine wirken wie Fatburner, da sie im Schlaf die Produktion der Wachstumshormone anregen.

3. Mit Chili & Co. würzen

Scharfes Essen regt den Stoffwechsel an. Verantwortlich dafür ist das in Paprika und Chili enthaltene Capsaicin. Achtung: Scharf heißt nicht salzig! Zu viel Salz hält Wasser im Gewebe und bringt zusätzliche Kilos auf die Waage.

4. Ein Glas Wasser vor jeder Mahlzeit trinken




Wasser füllt den Magen und hält das Verdauungssystem gesund. Das erste Glas Wasser am besten morgens 15 Minuten nach dem Aufstehen zu sich nehmen. Wer mehr als zwei Liter pro Tag trinkt, nimmt leichter ab, denn durch die große Flüssigkeitsmenge wird der Fettabbau beschleunigt.

5. Genussvoll essen

Nicht am Schreibtisch oder vor dem Fernseher essen. Lassen Sie sich Zeit – Mahlzeiten sollten mindestens 20 Minuten dauern, dann erst tritt das Sättigungsgefühl ein. Trick: Jeden Bissen 20- bis 30-mal kauen. Und: Das Besteck nach jedem Bissen ablegen.

6. Clever einkaufen




Verbannen Sie Kuchen, Schokolade und Chips aus Ihrem Haushalt. So geraten Sie erst gar nicht in Versuchung. Kaufen Sie Süßes und Knabberzeug gezielt nur dann ein, wenn Sie Besuch bekommen.

7. Portionen reduzieren

Ein Steak sollte nicht größer als ein iPhone sein. 60 Gramm Pasta ist genug pro Mahlzeit. Trick: Servieren Sie das Essen auf kleineren Tellern. So wirken die Portionen größer, man wird schneller satt. Gemüse und Obst können Sie – bis auf kalorienreiche Ausnahmen wie Banane und Avocado – essen, so viel Sie wollen.

8. Einen strategischen Platz wählen

Um bei Meetings nicht der Verlockung des Knabberns zu erliegen, sind an Konferenztischen die günstigsten Plätze an den Tischenden. Gebäck und Snacks stehen meist in der Mitte des Tisches.

9. Auf gute Fette setzen




20 bis 30 Prozent der täglichen Nahrung sollten Fette sein – und zwar bevorzugt ungesättigte Fettsäuren (z. B. in Leinöl, Olivenöl, Lachs, Walnüssen, Pistazien). Sie produzieren Wärme im Körper, das regt den Stoffwechsel an, sodass mehr eingelagerte Fette verbrannt werden.

10. Kefir trinken

Das Getränk aus fermentierter Milch ist reich an Milchsäurebakterien,die sich günstig auf Darmflora und Verdauung auswirken. Empfehlenswert: 0,5 Liter täglich.

Check Also

Diese altmodischen Abnehmtipps helfen wirklich

Sharing is caring!Share14TweetPin10Google+LinkedIn024sharesWir stellen dir 5 Abnehm-Tricks vor, die seit Jahrzehnten beliebt und wirksam sind. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares