Home / Beauty & Gesundheit / Perfekte Hausmittel für Wow-Wimpern

Perfekte Hausmittel für Wow-Wimpern

Sharing is caring!

Perfekte Hausmittel für Wow-Wimpern

Der Traum von natürlichen langen Wimpern scheint für viele Frauen unerreichbar.  Denn lange dichte Wimpern geben schönen Augen einen starken Ausdruck. Wer nicht von Natur aus mit kraftvollen Wimpern ausgestattet ist, hilft gerne mit viel Wimperntusche, falschen Wimpern, Wimpernwellen oder sogar Wimpernextensions nach.

Jedoch können wir auch auf natürlichem Wege versuchen, die Länge und Dichte zu verändern.

Genauso wie auch bei Haaren auf der Kopfhaut kann es Wochen bis Monate dauern, bis eine Veränderung der Wimpern sichtbar wird. Je nachdem welche Nährstoffe der Körper gerade am meisten benötigt, um das Wachstum der Wimpern zu steigern, kann mehr als einer der folgenden Tipps benötigt werden, um die Wimpern wachsen zu lassen.



Viele Frauen schwören zum Beispiel auf Rizinusöl. Aber bekommt man mit Rizinusöl wirklich dichtere und längere Wimpern? Außerdem verrate ich dir ganz unten im Text, wie einige Beauty Blogger auf natürlichem Wege richtige Wow-Wimpern bekommen.

7 perfekte Hausmittel für Wow-Wimpern

Der Traum von natürlichen langen Wimpern scheint für viele Frauen unerreichbar.  Denn lange dichte Wimpern geben schönen Augen einen starken Ausdruck. Wer nicht von Natur aus mit kraftvollen Wimpern ausgestattet ist, hilft gerne mit viel Wimperntusche, falschen Wimpern, Wimpernwellen oder sogar Wimpernextensions nach.
Jedoch können wir auch auf natürlichem Wege versuchen, die Länge und Dichte zu verändern.
Genauso wie auch bei Haaren auf der Kopfhaut kann es Wochen bis Monate dauern, bis eine Veränderung der Wimpern sichtbar wird. Je nachdem welche Nährstoffe der Körper gerade am meisten benötigt, um das Wachstum der Wimpern zu steigern, kann mehr als einer der folgenden Tipps benötigt werden, um die Wimpern wachsen zu lassen.
Viele Frauen schwören zum Beispiel auf Rizinusöl. Aber bekommt man mit Rizinusöl wirklich dichtere und längere Wimpern? Außerdem verrate ich dir ganz unten im Text, wie einige Beauty Blogger auf natürlichem Wege richtige Wow-Wimpern bekommen.

Gesunde Ernährung

Genau wie die Haare auf dem Kopf brauchen auch Wimpern viele verschiedene Vitamine und Mineralien, um gut zu wachsen. Zum gesunden Haarwachstum braucht der Körper die Vitamine A, B, C und E, Proteine und die Mineralien Selen, Magnesium, Eisen, Zink und Kupfer.



Empfehlenswert ist es, viel frisches Obst und Gemüse, gerade Blattgrün zu essen. Auch pflanzliche Proteine wie Hülsenfrüchte, Nüsse, Samen, Bohnen und Sprossen helfen dem Wachstum.

Olivenöl für dichte Wimpern

Olivenöl ist reich an Vitamin E und Ölsäure, das sorgt für Wachstum, starke Wimpern und sogar gleichzeitig für die dunkle Farbe.

Das Öl kannst du mit einem Wattestäbchen oder einer alten sauberen Mascara Bürste auf die Wimpern gehen und über Nacht einwirken lassen. Am nächsten Morgen mit lauwarmem Wasser abwaschen. Regelmäßig anwenden, bis du dein gewünschtes Ergebnis erreicht hast.

Rizinusöl für lange Wimpern

Wenn du von Natur aus eher dünne und kurze Wimpern hast, kannst du quasi über Nacht dafür sorgen (es dauert mehr als eine Nacht!), dass deine Wimpern dichter und länger werden.

Denn Rizinusöl ist ein leistungsstarkes, follikelstimulierendes und nährendes Öl. Es regt das Wachstum glänzender und voluminöser Wimpern an. Es hilft ebenso Mikroorganismen zu bekämpfen, die das Wachstum behindern.

Vor dem Schlafen gehen solltest du das dickflüssige Öl auf ein Wattestäbchen geben und auf die Wimpern auftragen.



Wenn du deine Wimpern jeden Abend mit Rizinusöl behandelst, wirst du schon nach wenigen Tagen einen Erfolg sehen können: Sie sind länger und dichter. Die Prozedur solltest du ca. 2-3 Monate durchziehen.

Kokosöl für lange Wimpern

In natürlichem Kokosöl sind eine Vielzahl von wirkungsvollen Inhaltsstoffen vorhanden, die das Haarwachstum unterstützen und den Wimpern eine sanfte Pflege bieten. Trägt man täglich ein paar Tropfen davon auf das Lid auf und massiert es leicht in die Wimpern, erreicht man, dass die Wimpern gefestigt werden, weniger schnell brechen oder gar ausfallen. Die einzelnen Härchen wachsen schneller und der komplette Wimpernkranz erscheint dadurch wesentlich dichter.

Übrigens eignet sich Kokosöl auch prima, um sich abzuschminken. Einfach etwas Kokosöl auf einen Wattepad und das Gesicht damit bearbeiten. Praktisch, da dann gleich Pflege und Abschminken in einem Schritt passieren.

Check Also

Das steckt hinter der peganen Ernährung

Sharing is caring!Share10TweetPin4Google+LinkedIn014sharesVegetarisch, Keto, Clean Eating: Die Liste moderner Ernährungsformen ist lang. Nun gesellt sich …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares