Home / Gesunde Rezepte / Rosa Energiebündel

Rosa Energiebündel

Sharing is caring!

Der Saft der exotisch duftenden Papaya verleiht diesem Getränk zusammen mit Erdbeeren und Limetten besonderen Pep. Dank der Sojamilch ist er leicht verdaulich und energiereich.

Papaya gegen Schmerzen
Papaya enthält Papain. Dieses Enzym ähnelt dem Pepsin, das im menschlichen Verdauungstrakt produziert wird, um Eiweiße zu spalten.



Papaya hat auch schmerzstillende Eigenschaften und beruhigt daher den Magen sowie Entzündungen und Muskelschmerzen nach dem Sport, Eine halbe mittelgroße Frucht enthält neben einer Tagesration an Vitamin C Betacarotin und geringe Mengen an Kalzium und Eisen.

Für 1 Person
* 1/2 Papaya, geschält, entkernt und grob gehackt
*150 g Erdbeeren, entstielt
* 1 Banane, geschält und grob gehackt
* 1/2 Limette, Saft ausgepresst
* 225 ml ungesüßte Reis-, Mandel- oder Sojamilch
* 1 kleine Handvoll zerstoßenes Eis  (nach Belieben)



Zubereitung
Papaya, Erdbeeren und Banane im Mixer pürieren. Limettensaft und Milch zugießen und untermixen, Zerstoßenes Eis, falls verwendet, zufügen und alles zu einer glatten Mischung verarbeiten. In ein Glas gießen und servieren.

 

Check Also

Diese Dinge solltest du am späten Abend nicht mehr essen

Sharing is caring!Share0TweetPin7Google+LinkedIn07sharesWer kennt es nicht, spät in der Nacht treibt uns der kleine Hunger …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares