Home / Beauty & Gesundheit / Trink das am Abend und nimm über Nacht ab!

Trink das am Abend und nimm über Nacht ab!

Sharing is caring!

5 Getränke, die du vor dem Schlafengehen trinken solltest

Dass Koffein und Zucker nicht unbedingt förderlich für einen erholsamen Schlaf sind, hat sich inzwischen herum gesprochen. Naheliegend also, dass es auch Getränke gibt, die den Schlaf fördern und gleichzeitig die Fettverbrennung ankurbeln.

Such dir unter diesen 5 dein Lieblingsgetränk aus! Schon ein Glas täglich (vor dem Schlafengehen) reicht aus, um dir beim Abnehmen zu helfen!


1. Traubensaft

Trauben enthalten Resveratrol, ein Antioxidans, der „böses“ weißes Fett in „gutes“, kalorienverbrennendes braunes Fett verwandelt. Wichtig ist, dass der Saft zu 100 Prozent nur aus Trauben besteht, keine Zuckerzusätze oder Zuckeralternativen enthält! Wem das zu sauer klingt, kann aufatmen: Schon ein kleines Glas Traubensaft reicht aus, um den gewünschten Effekt hervorzurufen. Na dann Prost!

 2. Milch

Ob warm oder kalt: Milch kann dir einen festen Schlaf bescheren. Grund dafür ist das darin enthaltene Tryptophan, sowie Kalzium. Und: Das Kasein-Protein in der Milch fördert sogar die Muskelbildung im Schlaf – vorausgesetzt, man sich hat am Abend noch ein wenig sportlich betätigt (z.B. bei einem schnellen Spaziergang, Joggen oder Schwimmen).



Zusätzlich kurbelt das Kasein den Stoffwechsel an und unterstützt die Fettverbrennung – einfach nur traumhaft.

 3. Kamillen-Tee

Der im Kamillentee enthaltene Neurotransmitter Glycin entspannt unsere Nerven und beruhigt unseren Körper. Zudem belegen Studien, dass Kamillentee den Blutzucker stabilisiert und dadurch beim Abnehmen unterstützt. Frei von Koffein bzw. Tein, wiegt uns die warme Kamille in den Schlaf…


 4. Soja-Protein-Shake

Soja (als Protein-Pulver in der Milch oder zu purer Sojamilch verarbeitet) enthält – wie Milch, s.o. – die Aminosäure Tryptophan. Das regt die Bildung vom „Schlafhormon“ Melatonin an und senkt zugleich den Cortisol-Siegel im Körper. Je weniger Cortisol in uns steckt, desto weniger Bauchfett setzen wir an – ein Zaubertrank…

 5. Kefir

Kefir beeinflusst unsere Verdauung und erhöht die Anzahl der gesunden Darmbakterien.



Hinzu kommt: Kefir hilft dem Körper, Vitamine und Mineralien aufzunehmen und zu verarbeiten. Zusätzlich verschafft uns das dickflüssige Getränk einen angenehmen Schlaf und mehr Elan am darauffolgenden Tag. Noch Wünsche?

 

Check Also

Das steckt hinter der peganen Ernährung

Sharing is caring!Share10TweetPin4Google+LinkedIn014sharesVegetarisch, Keto, Clean Eating: Die Liste moderner Ernährungsformen ist lang. Nun gesellt sich …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares