Home / fitness / Was ist ein isotonisches Getränk?

Was ist ein isotonisches Getränk?

Was ist ein isotonisches Getränk?

Isotonisch werden Sportgetränke genannt, die Flüssigkeit und Elektrolyte ersetzen und ähnlich konzentriert sind wie die Körperflüssigkeiten. Sie bestehen meist aus Glukose und Wasser mit Vitaminen und Salzen als Ersatz für die ausgeschwitzten Substanzen. Typischerweise enthalten sie zwischen vier und acht Prozent Kohlenhydrate, um die Ausdauer zu stärken. In der Regel werden sie industriell hergestellt, lassen sich mit einer 1:1- Mischung aus Fruchtsaft und Wasser und einer Prise Salz aber auch ganz einfach selbst anrühren.




Hyperone Getränke enthalten zwischen 10 und 15 Prozent Kohlenhydrate und selten Elektrolyte. Je höher der Kohlenhydratgehalt, desto größer die Energiezufuhr und desto langsamer leert sich der Magen, was zu einer verringerten Urinprodukion und dem Zurückhalten von Flüssigkeit im Körper führt. Hypertone Getränke sollten nur beim Ausdauersport, etwa einem Marathonlauf, konsumiert werden, aber achten Sie darauf, später Wasser nachzutrinken. Wählen Sie Fruchtsmoothies oder Getränke aus ganzem Obst oder Gemüse wie Bananen, Avocados und Rote Beten mit Sojajoghurt oder -milch.
Hypotone Getränke sollen das ausgeschwitzte Wasser rasch ersetzen.
Sie enthalten nicht immer Kohlenhydrate, aber Natrium und Kalium, die beim Schwitzen schnell verloren gehen.

Wasser hilft beim Konzentrieren

Saßen Sie schon einmal am Schreibtisch und konnten sie nicht konzentrieren? Dann brauchen Sie mehr als Energie. Wasser und natürliche Fruchtsäfte sind ebenfalls wichtig. Das Gehirn besteht zu 75 Prozent aus Wasser, die Fiüssigkeitszufuhr ist daher von entscheidender Bedeutung. Wenn Sie dehydrisiert sind, dann lässt die Konzentration um 13 Prozent und das Kurzzeitgedächtnis um sieben Prozent nach. Trinken Sie also genug, vor allem beim Lernen, oder wenn Sie sich außerdem nötig, um Blutdruck und Körpertemperatur auf Normalniveau zu halten. Es ist wichtig, auch dann viel zu trinken, wenn Sie keinen Durst haben, vor allem bei heißem Wetter oder nach dem Sport. Frische Säfte oder Wasser sind besser als Tee oder Kaffee, die dem Körper sogar Wasser entziehen, oder zuckerhaltige Fertiggetränke.

Säfte nach dem Sport

Wenn wir wenig Energie haben, ermüden wir schnell, sind unkonzentriert und brauchen länger zum Erholen. Nach dem Sport ist eine Energiezufuhr daher wichtig, und frischer Saft eignet sich dazu hervorragend. Am wirkungsvollsten ist die Energiezufuhr in den ersten 30 Minuten nach dem Sport.

Check Also

Gründe, warum Yoga sinnvoll ist

Gründe, warum Yoga sinnvoll ist Yoga gibt uns nicht nur ein gutes Körpergefühl, sondern ist …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.