Home / Beauty & Gesundheit / Wirksame Tipps gegen Mundgeruch

Wirksame Tipps gegen Mundgeruch

Sharing is caring!

Sich mit jemanden zu unterhalten, kann eine qualvolle Belästigung sein. Noch schlimmer ist es, wenn uns das selbst passiert. Und das schlimmste ist: Wir merken das meistens gar nicht. Und es sagt uns auch niemand, weil Mundgeruch ein Tabu-Thema ist.

Mögliche Ursachen von schlechtem Atem

In einer gesunden Mundflora halten sich die aeroben und anaeroben Bakterien die Waage (also solche, die mit bzw. ohne Sauerstoff auskommen). Kommt es jedoch aufgrund von Krankheiten, mangelnder Zahnhygiene oder falscher Ernährung zu einem Ungleichgewicht, nehmen die anaeroben Fäulnisbakterien Überhand und der Mundgeruch ist vorprogrammiert.



 Gründe für schlechten Mundgeruch sind…

  • das Essen vom Vortag: Knoblauch und Zwiebeln hinterlassen einen nicht besonders gut riechenden Geruch aus dem Mund
  • Getränke, wie Kaffee und Alkohol
  • Zigaretten
  • ein verminderter Speichelfluss
  • die chemische Zusammensetzung des Speichels
  • mangelnde Mundhygiene
  • Erkrankung im Magenbereich
  • Hormonumstellung
  • Diabetes – wenn der Geruch süßlich riecht, sollte man sofort zum Arzt gehen.

10 erstaunliche Mittel gegen Mundgeruch




#1 Fenchel: Für einen frischen Atem sorgen die ätherischen Öle des Winter-Gemüses. Sie stecken sowohl in der Knolle als auch in den Samen.

#2 Zitrone: Eine warme Zitrone hilft super, um schlecht riechende Bakterien zu eliminieren.

#3 Kräuter essen: Auch bestimmte Kräuter helfen wunderbar gegen Mundgeruch:
– getrocknete Salbeiblätter kauen
– gehackte Minze kauen
– gehackte Petersilie kauen
– Thymian kauen
– Majoran kauen
– Dill kauen
  #4 Tee: Wenn du mit bestimmten Teesorten gurgelst, wirst du deinen Mundgeruch auch los:
– mit Pfefferminztee gurgeln
– mit Salbeitee gurgeln
#5 Apfel: Wenn du einen Apfel isst, hilft das auch prima gegen Mundgeruch.
#6 Kaugummie: Natürlich hilft es auch, wenn du ganz einfach einen Kaugummi kaust.

#7 Apfelessig: Schmeckt vielleicht nicht besonders gut, hilft aber auch sehr effektiv gegen Mundgeruch. Ein Glas warmes Wasser mit Apfelessig trinken und damit gurgeln.

#8 Teebaumöl: Gurgel mit 10 Tropfen Teebaumöl, aufgelöst in 1/4 Liter Wasser.



#9 Backpulver: Entfernt schonend Beläge auf der Zunge und bringt den pH-Wert im Mund wieder her.

Anwendung: 1/2 TL Backpulver in einem Glas Wasser auflösen und 2 mal täglich den Mundraum spülen.

#10 Grünes Blattgemüse: Kaue rohe Spinat- oder Mangoldblätter. Sie enthalten viel vom grünen Pflanzenfarbstoff Chlorophyll, der gegen üblen Mundgeruch hilft. Alternativ kannst du auch Smoothie trinken.

 

Check Also

Die drei größten Fehler beim Detox

Sharing is caring!Share9TweetPin5Google+LinkedIn014sharesEs gibt unzählige Tipps, was Sie während Ihrer Detox-Kur alles tun und lassen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares