Home / fitness / Workout für straffe Beine

Workout für straffe Beine

Sharing is caring!

Diese 4 Übungen nutzen unterschiedliche Bewegungsachsen, beziehen so auch die kleinen Muskeln ein, die sonst eher vernachlässigt werden. Ziehen Sie das Workout 4-mal pro Woche als Zirkel durch, machen Sie also keine Pause nach den einzelnen Übungen, sondern erst nach einem kompletten Durchgang für eine Minute. Dann wiederholen Sie alles 2-mal. Warum sich dieses Workout nicht nur für Fans straffer Beine lohnt? Weil es den gesamten Körper großartig in Form bringt.



Denn das stramme Trainingsprogramm beansprucht die großen Muskelgruppen Beine, Po und Rücken, wodurch der Stoffwechsel so stark an­gekurbelt wird, dass die Fettschmelze rund um die Uhr läuft.

Beine weit

Definiert die Innen- und Außenseite der Oberschenkel
– Aufrechter Stand, die Füße sind hüftbreit auseinander, die Knie leicht gebeugt. Ein Dehnband knapp unterhalb der Knie auf Spannung halten.
– Mit dem linken Bein einen Schritt nach links machen, rechtes Bein nachziehen. Das Band jederzeit
unter Spannung halten und kraft­volle Schritte machen.
40 Schritte pro Seite

Knie tief




Trainiert Po, Waden und die ganze Oberschenkelmuskulatur
 Aufrechter Stand, Hände in die Hüften stützen. Mit dem rechten Bein einen großen Schritt nach vorn machen und in die tiefe Ausfallschrittposition kommen. Oberkörperaufrecht halten.
 Aufrichten und in fließender Bewegung das linke Bein nach vorn führen. Im Wechsel weiter.
12 Wiederholungen pro Bein

Brust aufrecht




Festigt Oberschenkel und Po, stabilisiert den Rumpf
 Weiter Stand, Füße zeigen leicht nach außen. Eine schwere Kurzhantel (5 Kilo sollten es schon sein) mit beiden Händen auf Brusthöhe halten.
 Po mindestens bis auf Kniehöhe absenken, das Körpergewicht lastet auf den Fersen. Kurz halten, dann in den Stand hochkommen und sofort auf die Zehenspitzen stellen.
20 Wiederholungen

Hintern hoch




Stählt Po und unteren Rücken, schult das Gleichgewicht
 Rückenlage. Die Fersen auf einem Gymnastikball ablegen. Po anheben, der Körper bildet eine Gerade. Arme zur Stabilisation seitlich ablegen.
 Knie beugen und die Hüfte weit hochdrücken, um den Ball Richtung Körper zu rollen. Kurz halten, wieder strecken.
15 Wiederholungen

via: WomensHealth

Check Also

Tipps für den Gewichtsverlust ohne Kalorien zählen

Sharing is caring!Share10TweetPin16Google+LinkedIn026sharesDie Nachteile des Kalorienzählens Das Problem mit dem Zählen von Kalorien ist nämlich: …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares